00800 20 50 50 50
Kostenlose Hotline

Wie interpretiere ich den Phasenwinkel?

Der Phasenwinkel ist ein Indikator für den allgemeinen Gesundheitszustand, die Stoffwechselaktivität und den Ernährungszustand. Zur Interpretation eignen sich alters-, und geschlechtsspezifische Normalbereichsperzentilen.

Eine entscheidende Einflussgröße für den Phasenwinkel ist neben einer adäquaten Zellmasse (BMI im Normalbereich) eine ausgeprägte Muskelmasse. Aufgrund des höheren Muskelanteils haben Männer haben im Durschnitt höhere Phasenwinkelwerte als Frauen. Im Alter sinkt der Phasenwinkel durch die Abnahme an Muskelmasse sowie der Veränderung des Stoffwechsels. Niedrige Phasenwinkelwerte ergeben sich bei reduzierter Zellmasse (Untergewicht), bei chronischen Krankheiten und insbesondere bei starker Überwässerung (z. B. in der Dialyse).